Archiv der Kategorie 'Allgemein'

6.Mai 2017, Celle: In die Herzen ein Feuer – erinnern heißt kämpfen

– Gedenkfest für die gefallenen Internationalist*innen

In zwei Wochen ist es soweit. Unser gemeinsames Fest für die gefallenen Internationalist*innen findet mit vielen Freund*innen und Angehörigen am 6. Mai in Celle statt.
Bitte verbreitet die Ankündigung. Sammelt Unterstützungsgelder. Meldet euch, wenn ihr das Fest z.B. durch Mitarbeit an dem Tag unterstützen wollt. (mehr…)

Vom Tatort Kurdistan zum positiven Bezugspunkt Demokratischer Konföderalismus

Von Kampagne TATORT Kurdistan

Noch vor zwei Jahren, im Frühjahr 2015, haben wir als Kampagne darüber diskutiert, ob wir nicht unseren Namen und unser Selbstverständnis ändern sollten. „TATORT Kurdistan“ sei doch nicht mehr zeitgemäß. Die ursprüngliche inhaltliche Konzentration auf die Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland und der deutschen Wirtschaft an den Verbrechen in Kurdistan wäre einem positiven Bezug unsererseits auf die Ideen des Demokratischen Konföderalismus und das Projekt der Demokratischen Autonomie gewichen. Heute, anderthalb Jahre später, zeigt sich, dass die Gründe, die uns 2010 dazu bewegt hatten, die Kampagne TATORT Kurdistan ins Leben zu rufen, aktueller nicht sein könnten, der Name nicht treffender. (mehr…)

Ostern, 14.-16-04.17: Konferenz „Kapitalistische Moderne herausfordern III“, Universität Hamburg

Es ist wieder soweit: Die dritte Konferenz „Die Kapitalistische Moderne herausfordern“ startet nächste Woche.

Mit vielen internationalen Referent*nnen und Gästen. Das Motto der diesjährigen Konferenz ist:
Demokratische Moderne entfalten ― Widerstand, Rebellion, Aufbau des Neuen.
Ein Hauptthema darin die Wichtigkeit von Organisierung und Solidarität. Gerade jetzt, wo in Hamburg der G20-Gipfel ansteht, geht es darum Alternativen aufzuzeigen.

Das Programm und weitere Informationen findet ihr auf http://www.networkaq.net/.

Für HamburgerInnen die noch Schlafplätze während der Konferenz anzubieten haben – meldet euch unter folgender email: betten@riseup.net
(mehr…)

Nêwroz – Das Fest des Frühlings und des Widerstands. Berxwedan Jiyane!

Aufruf der Kampagne TATORT Kurdistan
Am 18. März, dem Tag der politischen Gefangenen, feiern wir dieses Jahr gemeinsam das Nêwroz-Fest in Frankfurt am Main. Nêwroz, das steht nicht nur für das Erwachen des Frühlings welcher ein neues Jahr einläutet, es steht ebenso für die Erneuerung im Kreislauf des Lebens und dem damit verbundenen Widerstand gegen alles was dieses Leben in seiner freien Entfaltung bedroht. (mehr…)

Nein-Na-Hayir zur Komplizenschaft Türkei-Deutschland

Verbotserweiterung und Komplizenschaft Türkei-Deutschland:
Banner Frankfurt HAYIR Platformu

Repression gegen Kurd*innen in Deutschland

Veranstaltung mit Azadi:
Düsseldorf, Freitag, 17. März
Dortmund, Mittwoch, 22. März

Seit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 berichten auch deutsche Medien häufiger über die schweren Menschenrechtsverletzungen des Erdoğan-Regimes gegen Kurdinnen und Kurden, ihre politischen Vertreter*innen und Institutionen sowie gegen nahezu alle oppositionellen Kräfte.
Repression gegen Kurd*innen gibt es allerdings auch in Deutschland, nicht zuletzt auf Druck aus der Türkei. (mehr…)

Kundgebung gegen den heutigen Auftritt des türkischen Aussenministers Çavuşoğlu

Kundgebung gegen den heutigen Auftritt des türkischen Aussenministers Çavuşoğlu
Dienstag | 07.03. | 17:00 Uhr | Ecke Auguststraße/Schöne Aussicht in Uhlenhorst (mehr…)