3. August: Jahrestag des IS-Angriffs auf Şengal

Am 3. August 2014 hat die Terrormiliz „Islamischer Staat“ das ezidische Siedlungsgebiet Şengal in Südkurdistan angegriffen. In Deutschland sind vom Dachverband des Ezidischen Frauenrats e.V. und dem Zentralverband der Ezid*innen e.V. (NAV-YEK) für den 3. August 2018 diverse Aktionen geplant:

Berlin: Brandenburger Tor, 17.00 Uhr, Demonstration und Mahnwache

Celle: Großer Plan, 16.00 Uhr, Mahnwache

Achim: Obernstraße, 16.00 Uhr, Mahnwache und Kundgebung

Düsseldorf: Hauptbahnhof, 17.30 Uhr, Kundgebung

Bielefeld: Hauptbahnhof, 16.00 Uhr, Demonstration und Mahnwache

Hannover: Hauptbahnhof, 17.00 Uhr, Kundgebung/Mahnwache/Vorführung

Wesel: Feldmark, 17.30 Uhr, Demonstration und Mahnwache

Saarbrücken: Europagalerie, 18.00 Uhr, Mahnwache

Sulingen: Langestraße, gegenüber der Sparkasse Sulingen, 16.00 Uhr, Kundgebung

Hameln: Am Hochzeitshaus, 17.00 Uhr, Kundgebung

Bremen: Am Marktplatz, Bürgerschaft, 15.00 Uhr, Kundgebung

Koblenz: Hauptstraße 41, 56220 St. Sebastian, 17.00 Uhr, Kundgebung

Stuttgart: Rotebühlplatz / Ecke Königsstraße, 18.00 Uhr, Kundgebung

Bad Fallingbostel: Wochenmarktplatz, 16.30 Uhr, Kundgebung

Essen: Willy-Brandt-Platz (Hbf), 18.00 Uhr

Göttingen: Gänseliesel (Am Rathaus), 16.00 Uhr, Kundgebung

Kleve: Herzogstraße 30 (Woolworth), 17.30 Uhr, Kundgebung

Hamburg, Altona (Mercado), 18.00 Uhr, Kundgebung

Artikel auf ANF