Köln, 30.05.18: Vorbereitungstreffen Wahlbeobachtung in der Türkei

Mittwoch, 30. Mai 2018 um 19.00 Uhr im TÜDAY-Büro in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3, 50670 Köln

Liebe Freund*innen,

wie bei den vergangenen Wahlen in der Türkei ruft die linke Oppositionspartei HDP (Demokratische Partei der Völker) wieder zu einer Wahlbeobachtung durch solidarische Freund*innen aus dem Ausland auf. Ein Einzug der HDP in das Parlament kann die Macht des Präsidenten Erdogan und seiner AKP empfindlich stören, wie dieser Artikel zeigt:
http://civaka-azad.org/die-entscheidende-bedeutung-der-waehlerstimmen-fuer-die-hdp/

Auch deshalb wird die AKP alles daran setzen, die HDP aus dem Parlament herauszuhalten. Faire Wahlen sind nur durch internationalen Druck und eine internationale Öffentlichkeit möglich.Deshalb ruft die HDP zu einer internationalen Wahlbeobachtung auf.

Wir planen eine Delegation aus Köln. Dazu laden wir für Mittwoch, den 30.05. um 19.00 Uhr im TÜDAY-Büro in der Alten Feuerwache, zu einer
Infoveranstaltung ein.

Nach einem Input zur politischen Lage in der Türkei werden Teilnehmer*innen früherer Delegationen über ihre Erfahrungen berichten. Offene Fragen zu den Voraussetzungen, Kosten und Sicherheit, Öffentlichkeitsarbeit und allem was dich/euch sonst noch interessiert, werden wir ebenfalls besprechen.

Eine Dokumentation der letzten Wahlbeobachungsdelegation aus Köln vom November 2015 findest du / findet ihr hier:
https://koelngoeshakkari.tumblr.com/

Wir freuen uns auf dich / euch!

Solidarische Grüße
der Kölner Vorbereitungskreis

Weitere Lesetipps:

HDP – Solidaritätskampagne zu den Wahlen am 24.06.18 (PDF)

https://www.zeit.de/2018/22/praesidentschaftswahl-tuerkei-recep-tayyip-erdogan-can-duendar

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/devisen-die-wichtigsten-antworten-zum-absturz-der-tuerkischen-lira/22593308.html